Page 9 - a5_portrait_1s.indd
P. 9

Nicht jedes Geheimnis muss geheim bleiben!

         Wenn Dir jemand sagt, dass es jetzt euer Geheimnis ist
         und dass Du es keinem weiter erzählen darfst, dann ist

         das nicht richtig.



         Es gibt gute und schlechte Geheimnisse.

         Schlechte Geheimnisse werden Dir aufgezwungen und sind
         eigentlich gar keine Geheimnisse. Du darfst sie weiter-

         sagen. Das ist keine Petzerei. Und vor den angedrohten
         Folgen brauchst Du keine Angst zu haben.



         Schlechte Geheimnisse sind z.B. wenn Dir gedroht wird,

         dass Dir etwas Schlimmes passiert, wenn du es weiterer-
         zählst. Wenn dein Schwimmlehrer den Jungs immer wieder

         die Badehose herunter zieht und sagt, dass braucht nie-

         mand erfahren, oder wenn deine Klassenkameraden etwas
         kaputt machen oder klauen.



         Solche Geheimnisse darfst Du Deinen Eltern, Großeltern,

         oder Lehrerinnen und Lehrern erzählen.



         Gute Geheimnisse sind zum Beispiel eine Überraschung
         zum Geburtstag, der peinliche Traum eines Freundes, oder

         das Versteck deines Tagebuches.
         Solche Geheimnisse darfst du geheim halten.
   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14